Skip to content. | Skip to navigation

Genussvolle Momente beim „Tafeln im Weinviertel“ in München

Tafeln im Weinviertel“ zu Gast in München

Niederösterreich will sich über die Grenzen hinweg als Land der Genießer positionieren.

Wie kulinarisch fein das Weinviertel ist, davon konnten sich am Dienstagabend über 50 Journalisten aus Deutschland im englischen Garten in München überzeugen. Unter Anleitung des Obmanns der Niederösterreichischen Wirtshauskultur wurde groß aufgetischt und anschließend „getafelt“. Gemeinsam mit dem Regionalen Weinkomitee Weinviertel präsentierte sich Niederösterreich als Land für Genießer.  

„Unser Ziel ist es, Niederösterreich auch weit über die Grenzen hinweg als das ‚Land für Genießer‘ zu positionieren. Veranstaltungen wie diese geben uns die Gelegenheit dazu, denn wo kann man die Genusskultur des Landes besser spüren, als bei gutem Essen und edlen Weinen?”, so Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

    

(v.l.n.r.): Christoph Körner (Weingut Dürnberg), Ulrike Hager (Regionales Weinkomitee Weinviertel), Harald Breitenfelder (Weingut Breitenfelder), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Hans Setzer (Weingut Setzer & Obmann Regionales Weinkomitee Weinviertel), Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung GmbH) und Harald Pollak (Obmann Wirtshauskultur Niederösterreich)

 

„Deutschland ist ein wichtiger Markt für Niederösterreich. Rund 12% aller Nächtigungen aus Niederösterreich sind deutsche Gäste. Das macht den deutschen Markt zu unserem wichtigsten Auslandsmarkt“, erklärt Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung.    Die Weinbegleitung durfte bei dem Genuss-Event natürlich nicht fehlen. Und so nahmen auch Winzer des Regionalen Weinkomitees Weinviertel teil.  Sie präsentierten ausgewählte Tropfen und luden zur Verkostung ein.  

Tafeln im Weinviertel

Tafeln im Weinviertel geht heuer schon in die neunte Runde. 2019 gibt es 26 Termine von Tafeln im Weinviertel. Spitzenköche tischen an langen weiß gedeckten Tafeln das Beste aus der Region auf und die Gäste genießen neben Gaumenfreuden auch die herrliche Landschaft des Weinviertels. Begleitet wird das 5-Gänge-Menü von passenden Weinen von Winzern aus dem Weinviertel.  

„Ich bin stolz, dass es uns in München gelungen ist, unsere auf die regionale niederösterreichische Küche abgestimmten Gerichte sowie die hervorragenden Weinviertler Weine an der langen weiß gedeckten Tafel für unsere Gäste aus Deutschland so erlebbar machen konnten“, freut sich Harald Pollak, Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur.    

PA/red/KaM

Bildcredit: Julia Schädel