Steigenbergers „House of Beats“

Die Deutsche Hospitality hat eine neue Hotelmarke entwickelt
© Steigenberger Hotels AG

Steigenberger Icons stehen für das Luxus-Segment

Die Steigenberger-Mutter Deutsche Hospitality startet mit der neuen Hotelkette „House of Beats“ eine neue Marke im gehobenen Lifestyle-Segment. Zielgruppe sind Liebhaber von Mode, Lifestyle und Musik. Die ersten Häuser eröffnen in der Modemetropole Mailand sowie in Hamburg. Weitere Standorte in internationalen Metropolen sind bereits fix geplant. Wann ist allerdings noch unklar. Der CEO Deutsche Hospitality Marcus Bernhardt ist sich aber sicher: „House of Beats ist ein wichtiger strategischen Schritt, um neue Zielgruppen anzusprechen.“

Ein besonderes Konzept

„Mode, Musik und Kunst sind die verbindenden Elemente bei House of Beats. Diese Zutaten, zusammen mit unserer Leidenschaft als Hoteliers, die besten Gastgeber zu sein, schaffen ein einzigartiges Hotelerlebnis“, erklärt Bernhardt. Eigene Catwalks sollen dabei genauso beeindrucken wie das Gastro-Konzept „The Beast“. Sowohl Vegetarier als auch Fleischliebhaber sollen mit frischen, nachhaltigen Produkten versorgt werden. Der Konzept-Fokus liegt allerdings klar auf der Digital Guest Experience. Physisches und digitales Erlebnis sollen zu einer Einheit verschmelzen. Konkret: Vor, während und nach der Anreise wird der Gast immer mit „House of Beats“ vernetzt sein. RED./CH

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email