Restaurant „Zum Praterzauber“

Magische Momente mit jahrhundertealter Geschichte
© Screenshot/ Zum Praterzauber

Eine Familie mit russischen Wurzeln, die sich fantastisch in Österreich integriert hat. Und eine unserer beliebtesten Adressen auf dem Naschmarkt, wo es ein Thunfischtartar und Austern gibt, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft, hat jetzt ein neues Projekt eröffnet. Das „Zum Praterzauber“, wo wir die Ehre hatten am Eröffnungstag Gäste sein zu dürfen. Ich wünsche Eli Chadssidov und seinem Team alles nur erdenklich Gute für diesen Betrieb. Wenn das so weiter geht, wie es gestern angefangen hat, dann werden wir uns dort öfter sehen.

Der Wiener Prater ist um eine Attraktion reicher geworden. Mit der Eröffnung des Restaurants „Zum Praterzauber“  wird eine lange Tradition fortgesetzt. Seit gut 250 Jahren steht an dieser Adresse in Wien Genuss an erster Stelle. Bereits seit 1782 gehört dieses Lokal unter unterschiedlichen Namen zur kulinarischen Erlebniswelt der österreichischen Hauptstadt. In den 1860er Jahren schlug die Location bis in die 1930 Jahre eine neue Richtung ein: Konzerte und Schauspiel sorgte nun für Unterhaltung. Heute erfreuen sich die Besucher über kulinarische Highlights. 

Das Restaurant „Zum Praterzauber“, was am Vorplatz des Wiener Praters liegt, überzeugt mit Köstlichkeiten der Wiener Küche, kombiniert mit internationalen Speisen. Dabei gibt es nicht nur eine wöchentlich wechselnde Speisekarte die mit Produkten aus der Region arbeitet, sondern es wird auch darauf geachtet, dass es der Saison angepasst ist. 

© Katharina Schiffl
© Katharina Schiffl
© Katharina Schiffl

Bei der gelungenen Eröffnung feierten die Bezirksvorsteher Franz Nevrivy (22. Bez.) und Alexander Nilolai (2. Bez)., Rosi Blecha, Gery Keszler, Viktor Gernot, Staatsopernsängerin Zoryana Kushpler, Designer Thang De Hoo, Modeguru Wolfgang Reichl,“Licht ins Dunkel“ Chefin Eva Radinger, der Geschäftsführer der Pratergesellschaft Alexander Ruthner, der Präsident des Praterverbands Stefan Sittler-Koidl, Prater Gastronom Paul Kolarik,Juristenverband Präsident Dr. Alexander Scheuwimmer, Verwaltungsrichter Reinhard Hohenegger, Harald und Mausi Serafin, Ekaterina und Christian Mucha, Heimo Turin und Miss Europa Beatrice Körmer, Brigitte Glock und Gatte Erich Straub, Robert und Stefanie Glock, Bauherr Martin Lenikus, Miss Austria Linda Lawal, Mister Austria Roman Schindler. Unternehmerin und Ex Staatssekretärin Christine Marek, die Immobilien Tycoon Jamal Al Wazzan und Walter Eduard Benda, ARWAG Chef Stefan Hawla, Sicherheitsexperte Heinz Stiastny uvm.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email