Prickelnde Genusswoche

Ein Hoch auf den österreichischen Sekt
© Culinarius

Von 18.10. bis 24.10. findet die Wiener Sparklingwoche statt

Der Tag des österreichischen Sektes wird von 18.10. bis 24.10. in eine Feierwoche umgewidmet. Spitzenrestaurants in Wien und Umgebung laden dabei zu dreigängigen Gourmetmenüs mit Sparklingbegleitung ein. Dreh- und Angelpunkt der Festwoche ist der Tag des österreichischen Sektes am 22. Oktober, an dem die Kunst der Sektherstellung in Österreich gefeiert wird.

Bereits seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist Sekt ein fester Bestandteil der traditionsreichen österreichischen Weinkultur. Von Anfang an spielte die Produktion von Robert Alwin Schlumberger in Bad Vöslau eine große Rolle. Dank Schlumberger gewann österreichischer Sekt auch schnell global an großer Bedeutung, nachdem er auf der Weltausstellung 1862 in London im Palast von Königin Viktoria ausgeschenkt wurde und kurz darauf auf zahlreichen internationalen Luxus-Passagierschiffen nicht mehr wegzudenken war. Seit jeher stellt der österreichische Sekt einen Hauptbestandteil der hiesigen Weinkultur dar und erfreut sich globalem Ansehen.

Genuss nach österreichischer Art

Während der Woche können Gäste speziell kreierte 3 Gänge Dinner zum Jubelpreis um nur €34,- genießen. Alles in perfekter Harmonie mit Schaumweinen von Schlumberger. Je zusätzlicher Haube des Restaurants erhöht sich der Dinnerpreis um jeweils €10,-. Restaurants ohne Haube servieren ein viergängiges Menü zum gleichen Preis. „Die Sparklingwoche eine Idee die schon länger im Raum stand, natürlich im Rahmen des Tages des österreichischen Sektes, Culinarius hat diese Idee 2019 aufgenommen. Die Sparklingwoche bietet eine gute Gelegenheit die Vielfalt unseres Sektes kennenzulernen und darzustellen wie etabliert der österreichische Sekt im Vergleich zu internationalen Schaumweinen ist“, so Benedikt Zacherl, Geschäftsführer von Schlumberger.

Ziel der Sparklingwoche ist es, Gäste für die heimische gehobene Gastronomie zu begeistern und Berührungsängste zur Haubenküche zu reduzieren. Die Haubenköchinnen und -köche sowie Gastronominnen und Gastronomen der Stadt zeigen sich begeistert von der Veranstaltung. Der Sponsor Schlumberger sorgt für einen prickelnden Hochgenuss und unterstützt somit eine Initiative die der Wiener Gastronomie zusätzlichen Umsatz bringt und somit zum Wachstum der Branche beiträgt.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email