Skip to content. | Skip to navigation

 

Roman Artner neuer Chefkoch im Pichlmaiers zum Herkner

 

Ab sofort schwingt Roman Artner im Pichlmaiers zum Herkner den Kochlöffel. Der 34-jährige Koch aus Wien soll seine kreative Kochkunst im Rahmen der neuen Speisekarte voll zum Einsatz bringen. Ob es um die Alt-Wiener Fischbeuschelsuppe, die Kalbsleber mit Schmorzwiebeln und Erdäpfelpüree oder die hausgemachten Teigtaschen geht.

Das Gasthaus Pichlmaiers zum Herkner ist für seine österreichische Küche und seinen Wienerwald Charme bekannt. Schon seit der Weihnachtszeit ist Artner vor Ort und tüftelt an seinen neuen Kreationen. Die Idee: typisch traditionelle Gerichte mit modernen Einflüssen zu perfektionieren.

Der gebürtige Österreicher startete seine kulinarische Karriere im Alter von 20 Jahren. Als Sous Chef lernte er in zwei und drei Haubenrestaurants sein Handwerk und hat sich anschließend als Küchenchef einen Namen gemacht. Seitdem sammelte er in weiteren Restaurants Erfahrungen mit dem Leiten des Küchenteams. 

Bildcredit: Culinarius Beteiligungs und Management GmbH / Katharina Harris