Skip to content. | Skip to navigation

Papstar Spritzbeutel "Patisserie"

 

Einweg-Spritzbeutel für die Profi-Gastronomie

 

Die klassischen Spritzbeutel sind ein unverzichtbares Werkzeug, um Torten, Kuchen und Kleingebäck zu dekorieren oder Garnituren auf Nachtisch aufzubringen. Neu im Sortiment bei Papstar sind extra griffige Spritzbeutel für kalte oder heiße Füllungen. Durch ihre angeraute Oberfläche sind sie anwenderfreundlich und sollen das Abrutschen auch bei feuchten Händen verhindern. Verstärkte Nähte sollen das Platzen bei Druck präventieren. Die Spritzbeutel sind in den Größen 1,8 l und 2,6 l erhältlich und werden in einem handlichen Spenderkarton geliefert, der die Entnahme erleichtert. 

Ebenfalls neu sind die kleinen Spritzbeutel "Patisserie" mit 1,3 l Füllmenge. Sie haben eine besonders griffige Folie und bieten, so der Hersteller, durch eine feine beiliegende Spritztülle die Möglichkeit, auf Kuchen oder Dessert mit flüssigen Füllungen oder Schokolade zu schreiben oder feine Verzierungen vorzunehmen. Die verschließbare Tülle ermöglicht weiteres einfaches Handling und Vorbereitung. Die lebensmittelechten Einweg-Spritzbeutel machen die Reinigung überflüssig und garantieren Sicherheit und Hygiene im Sinne von HACCP ("hazard analysis and critical control points" – ein Qualitätswerkzeug, das für Produktion von und Umgang mit Lebensmitteln konzipiert wurde).

Bildcredit: Papstar