Skip to content. | Skip to navigation

 

Campari Cask Tales experimentiert mit Fasskultur

 

155 Jahre Campari, eine lange Zeit in der sich die Spirituose mit der markanten Farbe weltweit einen Namen gemacht hat. Das Jubiläum hat Bruno Malavasi, Herbalist und Master Blender bei Campari, zum Anlass genommen, dem italienischen Bitter einen extravaganten Twist zu verleihen. Der limitierten Edition Campari Cask Tales wird durch ihr Finishing in Wild Turkey Fässern ein zart rauchiges Aroma verliehen.

Die Campari Group begleitet eine lange Tradition und Erfolgsgeschichte, die weit in die Vergangenheit zurückgeht. Gründer Gaspare Campari gab das Vermächtnis der gut behüteten Campari Rezeptur einst an seinen Sohn Davide Campari weiter. Seither blieb das Gemisch so gut wie unverändert. Jetzt soll das Experiment frischen Wind in die Reihen der Campari Flaschen bringen: „Mit einer Ikone spielt man nicht. Aber man darf – ganz im Sinne von Gründer Davide Campari – ernsthaft damit experimentieren. Schließlich war Davide Campari ja selbst ein großer Innovator. In gewisser Weise ist dies eine Hommage an unseren Firmengründer“, erklärt Malavasi.

 

Bildcredit: Campari