Skip to content. | Skip to navigation

 

Erste Details zu 2019er-Ausgabe

 

Bis Jänner ist es noch lange hin. Die Vorbereitungen für die Ferien-Messe 2019, die von 10. bis 13. Jänner stattfinden wird, sind dennoch bereits im Gange. Veranstalter Reed Exhibitions verkündete die ersten Details zur nächsten Ausgabe von Österreichs größter Publikumsmesse für Urlaub, Reisen und Freizeit.

Wie gewohnt wird die Ferien-Messe in den Hallen A und B der Messe Wien stattfinden. Parallel dazu werden im Rahmen der Vienna Autoshow wieder die neuesten Entwicklungen der Autobranche präsentiert. Reed Exhibitions rechnet für 2019 mit rund 800 Ausstellern aus circa 80 Ländern und erwartet für die Publikumsmessen-Kombi rund 150.000 Besucher, also in etwas so viel wie in den letzten Jahren.

 

Positiver Rückenwind

Laut der Besucherbefragung auf der Ferien-Messe 2018 gaben ihr 86,9 Prozent die Bestnote, 97 Prozent würden sie weiterempfehlen und vier Fünftel gaben an, vom Messebesuch profitiert zu haben. Rund 22 Prozent buchten demnach direkt auf der Messe und 40,7 Prozent wollten dies zu einem späteren Zeitpunkt auf der Basis des Messebesuchs durchführen.

Besonders beliebt sind die Messeangebote, die Möglichkeit zur persönlichen Beratung und die Gewinnspiele. In der Bike Village Vienna finden Besucher zudem die neuesten Rad-Trends und die modernsten E-Bikes. In einem anderen Teil der Halle B wird, die beim Messepublikum höchst beliebte Genusswelt stattfinden, wo Anbieter aus dem In- und Ausland ihre Produkte und Spezialitäten vorstellen

Bildcredit: Reed Exhibitions/Christian Husar