Skip to content. | Skip to navigation

Michael Rethaller

 

Rethaller wird neuer Kellereileiter

 

Michael Rethaller ist ab sofort neuer Kellereileiter in der Weinkellerei Lenz Moser. Er löst Ernest Großauer ab, der nach 42 Jahren in diesem Betrieb in den Ruhestand geht. Rethaller kam 1992 zu Lenz Moser nach Rohrendorf (NÖ). Er arbeitete zunächst im Bereich der Vinifikation. Später war er Leiter der Qualitätskontrolle. Mit Großauer gemeinsam hat Rethaller bereits den Bau eines 1000-Eimer-Fasses verwirklicht. Außerdem produzierten sie gemeinsam den alkoholarmen Wein „Servus 5%“.

Walter Holzner, Vorstandsvorsitzender von Lenz Moser, sagt über Großauer: „Seine Verdienste für die Weinkellerei Lenz Moser sind kaum in Worte zu fassen. Ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen Jahre der erfolgreichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.“ Zum neuen Kellereileiter sagt Holzner unter anderem: „Er steht für Verlässlichkeit und hohes Qualitätsstreben. Sehr wertvoll ist außerdem, dass er sämtliche Partner von Lenz Moser seit vielen Jahre kennt und über alle Eigenschaften verfügt, die moderne Mitarbeiterführung erfordert.“

Die Weinkellerei Lenz Moser gibt es seit 1849. Seit 1986 gehört sie zur VOG AG Linz. Sie wurde 1998 in die „Weinkellerei Lenz Moser AG“ umgewandelt. Sie produziert mit 74 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von knapp 40 Millionen Euro. 25 Prozent der verkauften Weine gehen ins Ausland.

Bildcredit: lenzmoser.at