Skip to content. | Skip to navigation

 

Robert Letz ist Chefkoch im neuen „Bevanda“

 

Nach sechs Jahren im Schlosspark Mauerbach und einer Haube von Gault Millau verschlug es  Robert Letz nach Gloggnitz. Nun ist er der Küchenchef von Leo Docis neuem Restaurant Bevanda.

Die Speisekarte des Bevanda – was auf Kroatisch soviel heißt wie „köstlicher Wein und Wasser“ – beinhaltet eine Mischung aus österreichischer und mediterraner Küche. Für eine bestmögliche Produktauswahl haben Doci und Letz ihre Kontakte zusammengelegt. So finden Gäste des Bevanda istrische Trüffel, nachhaltigen Thunfisch und jede Menge heimisches auf der Karte. Die dazu passenden Weine kommen, aufgrund Leo Docis’ Herkunft, aus Österreich und Kroatien.

Das Bevada enstand im ehemaligen „Zur blauen Traube“ und bietet rund 60 Sitzplätze. Die Eröffnung soll heute – 18. September 2018 – zu Mittag stattfinden. 

Bildcredit: Bevanda/Facebook