Skip to content. | Skip to navigation

Weinlese

Weinernte 2018 um 11% mehr als im Vorjahr

Österreich Wein Marketing gab die Menge mit 2,75 Millionen Hektoliter Wein an.

Nach den Daten des Landwirtschaftsministeriums (BMNT) beläuft sich die tatsächliche Menge der Ernte 2018 auf 2,75 Millionen Hektoliter (hl) Wein. So teilte es Österreich Wein Marketing am 18. Februar 2019 mit. Die Erntemenge 2018 übertrifft damit das Vorjahresniveau um knapp elf Prozent sowie den fünfjährigen Ernte-Durchschnitt um 24 Prozent, schreibt Österreich Wein Marketing. 2017 waren 2,5 Mio. hl Wein geerntet worden, davon 1,65 Mio. hl Weißwein sowie 0,85 Mio. hl Rotwein und Roséwein.

Die Weinernte begann 2018 witterungsbedingt so früh wie noch nie. Von den insgesamt 2,75 Mio. hl Wein wurden 1,86 Mio. hl Weißwein und 0,89 Mio. hl Rot- und Roséwein geerntet, geht aus der Statistik hervor. In den Bundesländern Niederösterreich (plus 15 Prozent), Burgenland (plus 7 Prozent) und Wien (plus 10 Prozent) konnten die Erträge gesteigert werden. Nur in der Steiermark gab es wegen starker Regenfälle in der Blütezeit und wegen eines erhöhten Aufwandes bei der Selektion im September einen Rückgang der Erntemenge um 6 Prozent.

Bildcredit: Pixabay