Skip to content. | Skip to navigation

Vom Eis bis zum Meer: Genussvolles Wandern inmitten idylischer Natur

 

Alpe-Adria-Trail setzt sich gegen 25 Mitbewerber durch

 

Sowohl Fachjury als auch Publikum haben entschieden: Der Alpe-Adria-Trail, der in 43 Etappen vom Großglockner über Kärnten, Slowenien und Italien bis zur Adria nach Muggia nahe Triest führt, ist laut dem deutschen „Wandermagazin“ der schönste Weiterwanderweg des Jahres 2018.

Die Begründung der Jury beruft sich dabei auf u.a. auf die Gestaltung des Weges, dessen Motto „Wandern vom Eis bis zum Meer“ auf große Begeisterung stieß. Die Etappen sind jeweils um die 20 Kilometer lang und sind einheitlich beschildert. Jede Etappe, deren Gehzeit rund 6 Stunden erfordert, bietet zumindest ein attraktives kulinarisches Ausflugsziel und endet an einem Ort mit entsprechenden Übernachtungsmöglichkeiten. Unterwegs findet man kunstvolle Installationen, die über den jeweiligen Standort informieren.

Der Trail konnte sich gegen 25 Mitbewerber durchsetzen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der Lechweg (8 Etappen, 3 Regionen, 2 Länder) und der Adlerweg (33 Etappen, Tirol).

Bildcredit: Kärnten Werbung/Franz Gerdl