Skip to content. | Skip to navigation

© Kathi Schiffl

Luftige Events im Hochhaus Herrengasse

Neue Location eröffnete im 14. Stock des ältesten Hochhauses von Wien.

Ab sofort ist der Panoramaraum im 14. Stock im Hochhaus in der Herrengasse für Veranstaltungen buchbar. Damit ist dem Wiener Gastro-Profi Paul Rittenauer erneut ein aufsehenerregender Coup gelungen. Andere Projekte wie die Rooftop Bar am Petersplatz 7, die HeldenBar am Heldenplatz oder die Residenz Zögernitz in Döbling tragen ebenfalls seine Handschrift.

Geschichtsträchtig

Das Hochhaus Herrengasse ist nicht irgendein Bau in der architektonischen Landschaft Wiens. Seit der Fertigstellung im Jahr 1932 ranken sich um den „Wolkenkratzer der Junggesellen“, wie das Wohnhaus anno dazumal angepriesen wurde, zahlreiche Legenden. Was wohl an der hohen Dichte an Künstlern und Intellektuellen gelegen haben muss, die sich in das Hochhaus einmieteten.

hochhausherrengasse.at

Ab sofort ist der Panoramaraum im 14. Stock für Veranstaltungen geöffnet. Von Firmenevents über Pressekonferenzen, TV-Talks, Film- und Fotoshootings bis zu Modeschauen und privaten Feiern – ganztags, halbtags oder stundenweise – alles ist möglich. Bis zu 100 Personen finden auf rund 130m2 Platz. Sogar die großzügig dimensionierte Terrasse lässt sich vielseitig nutzen. Unter panobar.visitour.at gibt es eine 360° Panorama Virtual Tour, die Einblicke erlaubt. 

Die Location hat einen der schönsten Blickpunkte über die Stadt nicht Sicht auf den Stephansdom. Auf der Terrasse bietet eine Rooftop-Tafel Platz für bis zu 45 Personen. Den ganzen Sommer über ist dort die Pop Up Bar „Freiluft – die Stadtterrasse“ angesiedelt, wo die besten Cocktail-Mixer der Stadt ihr Können zeigen.

Bildcredit: hochhausherrengasse.at