Skip to content. | Skip to navigation

 

Lange Nacht der Museen 2018

 

Zum 19. Mal findet am Samstag, den 6. Oktober 2018 zwischen 18 Uhr und 1 Uhr früh die Lange Nacht der Museen statt. Seit dem Jahr 2000 besteht dieses vom ORF und den diversen Kultureinrichtungen veranstaltete Event. Kunstinteressierte können an diesem Tag mit einem Ticket rund 700 Museen, Galerien und andere Kultureinrichtungen besuchen. Geöffnet haben nicht nur Einrichtungen in ganz Österreich, sondern auch in Teilen von Slowenien, der Schweiz, Liechtenstein und in Lindau am Bodensee. In 288 Institutionen gibt es auch ein eigenes Kinderprogramm.

In jedem Bundesland kann man die Tickets dafür nicht nur an dem jeweiligen Veranstaltungsort kaufen, sondern auch bei dem sogenannten „Treffpunkt Museum“ in der jeweiligen Landeshauptstadt (in Vorarlberg jedoch in Dornbirn). In Wien ist das am Maria-Theresien-Platz im ersten Bezirk. Von dort aus fahren auch Shuttle-Busse zu einigen Museen. Die Eintrittskarte kostet regulär 15 Euro, ermäßigt 12 Euro (für Schüler, Studenten, Senioren, Ö1- und ÖAMTC-Mitglieder). Kinder unter zwölf Jahren zahlen nichts. Für regionale Ausstellungen werden 6 Euro verlangt. Weitere Informationen finden Sie unter „langenachtorf.at“. Der ORF begleitet die Veranstaltung in Radio, TV und Online.

Bildcredit: Pixabay