Skip to content. | Skip to navigation

 

Österreich unter den Top 5 für beste Badewasserqualität.

 

Ein EU-Bericht belegt die ausgezeichnete Badewasserqualität in Österreich. Damit kann Österreich Platz 5 von 30 europäischen Ländern für sich entscheiden. Keine einzige Badestelle musste als mangelhaft eingestuft werden. Bei allen Stellen werden die strengen Vorgaben der EU-Badegewässer-Richtlinie eingehalten. Von den insgesamt 263 untersuchten heimischen Badestellen wurden rund 99 Prozent mit „ausgezeichnet“ oder „gut“ eingestuft.

Der Neusiedlersee sowie der Zicksee bei St. Andrä, die 2013 noch als mangelhaft eingestuft wurden, sind nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wieder mit „ausgezeichnet“ eingestuft worden.   

„Gerade für ein Tourismusland wie Österreich sind die Auswertungen von großer Bedeutung, um auf den Standort Österreich mit der ausgezeichneten Badewasserqualität rechtzeitig vor Start und Bade- und Urlaubssaison entsprechend hinzuweisen“, betont Nachhaltigkeits und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP).

Bildcredit: Pixabay