Skip to content. | Skip to navigation

 

Im Zeichen der Kommunikation

 

Zahlreiche Experten tauschten sich auf Einladung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) beim Tourismus-Mobilitätstag in Graz über nachhaltige Mobilitätslösungen in Tourismusdestinationen aus.

Rund 130 Teilnehmer aus den Bereichen Tourismus, Verkehr und Umwelt zeigten das ungebrochen große Interesse am Thema saubere Mobilität im Tourismus und der Veranstaltung, die durch die Vermittlung von Fachwissen und den gemeinsamen Erfahrungsaustausch die Anbahnung neuer Partnerschaften und nachhaltiger Mobilitätslösungen ermöglicht.

"Das veränderte Mobilitätsverhalten und die Auswirkungen von Verkehr auf das Klima verlangen auch im Tourismus innovative und saubere Mobilitätsangebote. Praktikable Lösungsansätze für die Erreichbarkeit einer Destination sowie die Mobilität vor Ort können nur durch Vernetzung über Branchengrenzen hinaus entstehen. Um starke Kooperationen zu etablieren, ist eine gute Kommunikationsbasis aller Beteiligten Voraussetzung“, betont Nachhaltigkeits- und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger.

Bildcredit: BMNT/Christian Lendl