Skip to content. | Skip to navigation

V.l.n.r.: Dieter Fenz (General Manager Vienna Marriott Hotel), Gabriel Horrak (Gewinner Modul Contest), Zuzanna Bartosova (Gewinnerin Diversey Contest) und Moderator Alfons Haider

Young Hotelier Award vergeben

Österreichs Luxushotellerie fördert mit dem Preis junge Talente in der Tourismusbranche.

Am 15. April 2019 wurde der 16. Young Hotelier Award in den Festsälen des Hotels The Ritz Carlton im Rahmen eines Galaabends vergeben. Den Preis gewann in der Kategorie Diversey Contest Zuzanna Bartosova vom Park Hyatt Vienna. Im Bereich Modul Contest erhielt die Auszeichnung Gabriel Horrak, der im selben Hotel arbeitet. Die zwei Talente setzten sich erfolgreich gegen 17 Kandidaten durch. Die Auszeichnung dient der Förderung von Nachwuchstalenten mit großem Potential und Interesse an Weiterentwicklung und Aufstiegsmöglichkeiten in der Tourismusbranche.

Die Teilnehmer hatten für den Award zwischen den Themen „Die EU-Datenschutz-Grundverordnung seit Mai 2018 und ihre Auswirkungen auf die Hotellerie“ und „Der Trend der Hyperlokalität und seine Vor- und Nachteile für den heimischen Tourismus“ wählen können. Ihre Arbeiten präsentierten sie am 9. und 10. April im Renaissance Wien Hotel vor einer Fachjury.

Die Kategorie Diversey Contest richtet sich an junge Hotelfachkräfte bis 25 Jahre in Front-Line-Positionen. Die Gewinnerin Bartosova bekam dafür ein Stipendium an der Cornell Universität in Ithaka/New York inklusive Hin- und Rückflug geschenkt. Gesponsert ist es vom Hygiene- und Reinigungstücherhersteller Diversey.

Der Modul Contest ist für den Managementnachwuchs bis zum 35. Lebensjahr gedacht. Voraussetzung für die Teilnahme waren der Maturaabschluss und mindestens acht Jahre einschlägige Berufserfahrung beziehungsweise ein zertifizierter Bachelorabschluss und mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung. Horrak als Gewinner erhielt dafür ein MBA Stipendium an der Modul University Vienna.

Der Young Hotelier Award wurde 2004 ins Leben gerufen. Er geht auf eine Initiative des General Manager Council Vienna, dem Zusammenschluss der Direktoren der Wiener Fünf-Sterne-Hotellerie zurück.

PA/red/TL

Bildcredit: ALBA Communications/Marc Weidinger