Skip to content. | Skip to navigation

Michael Kröger, Gerhard Aigner und Robert Wildling

 

Aigner, Kröger und Wildling für Austria Trend Hotels

 

Die Verkehrsbüro Group ist Österreichs größter Tourismuskonzern. Nun steht ein Wechsel im Management bevor: In der Verkehrsbüro Hotellerie GmbH werden Gerhard Aigner, Michael Kröger und Robert Wildling in Zukunft für die 28 Austria Trend Hotels in Österreich, Slowenien und der Slowakei verantwortlich sein.

Aigner startete seinen Werdegang bei Austrian Airlines. 2009 stieg er als Ressortleiter und Prokurist bei Verkehrsbüro Business Travel ein. 2011 folgte der Aufstieg in die Geschäftsführung. Aigner wird den Fokus nun auf die strategische Weiterentwicklung sowie die Wachstumsstrategie der Austria Trend Hotels legen.

Neu zum Konzern stoßen wird Hotel-Profi Kröger. Der gebürtige Oberösterreicher kommt von Accor, wo er zuletzt als Vice President Operations für die Marken Mercure, Novotel und Novotel Suites in Österreich und Deutschland verantwortlich war.

In den vergangenen sechseinhalb Jahren stand Andreas Berger gemeinsam mit Robert Wildling an der Spitze der Austria Trend Hotels. Mit Ende September trennen sich die Wege. Berger wird er das Unternehmen verlassen.

 

Bildcredit: Austria Trend Hotels