Skip to content. | Skip to navigation

 

Motel One am Westbahnhof erstrahlt wieder

 

Rund sieben Jahre nach der Eröffnung wurde jetzt das Motel One Wien-Westbahnhof generalsaniert. Thematisch orientiert sich die Renovierung am Wiener Hotspot Museumsquartier. Dominierende Farbe ist ein dunkler, warmer Grauton wie das MuMoK im MQ. Auch die kultigen Sitzmöbel im Eingangsbereich erinnern daran.

Der Linzer Künstler Thomas Draschan gestaltete den Frühstücksraum mit analogen Schwarzweiß-Fotos aus den 20er Jahren, Illustrationen bekannter Wiener Gebäude. Das Treppenhaus ist kunstvoll mit alten Ausstellungspostern verziert. In den einzelnen Zimmern befinden sich Collagen von Draschan zum Thema Mikro- und Makrokosmos. Sie zeigen Planeten und Atome. Der Komfort darin wurde durch den Einbau eines Safes, dem Aufstellen eines 43 Zoll Smart TVs und durch eine Schminkspiegel im Badezimmer erhöht. Außerdem gibt es gleich neben den Boxspringbetten jetzt einen USB-Anschluss.

Bildcredit: Motel One