Skip to content. | Skip to navigation

© Daniel Waschnig Photography

Re-designte Turmsuite „Udo Jürgens“

Das 5-Stern Hotel Schloss Seefels schenkte sich das Schmuckstück zum 150jährigen Jubiläum.

Das Relais & Châteaux Hotel Seefels hat der Turm Suite im historischsten Teil des Hauses pünktlich zum Sommerbeginn ein neues Design verliehen: zu Ehren des gerne gesehenen Gastes Udo Jürgens. Anlass ist das 150jährige Jubiläum des 5-Stern-Hotels am Wörtersee.

Der Stil beeindruckt durch Glas, Chrom, Veloursstoffe und reduzierte Farben in Grau, Weiß und Silber. Die von Architektin Edeltraud Troger designten Möbelstücke werden von der Wiener Einrichtungswerkstätte Kroupa ausgeführt.

Erinnerungen an Udo Jürgens

Geschäftsführer Thomas Kroupa hat Udo Jürgens im Jahr 1992 live im Drop In, damals die Nobel-Discothek am Wörthersee und heute das Felsen Spa des Hotels, am Klavier erlebt. Nun ist er gemeinsam mit seinem Bruder Michael Kroupa der Schöpfer der exklusiven Möbelstücke der "Turm Suite Udo Jürgens“ mit Seeblick im 5-Sterne-Hotel.

Vom Entrée mit der Platin Record über das von Udo Jürgens handsignierte Bild über dem Sideboard im Living Room bis zu den Gold Records über der Treppe zum Master Bedroom begleiten Erinnerungen an den Komponisten, Pianisten und Sänger Udo Jürgens die Gäste bis hinauf ins Master Bedroom.

 

© Daniel Waschnig Photography

 

Sich wie ein Star fühlen

Auf dem Glas des Treppengeländers erklingen sichtbar die Noten: Merci. Merci. Merci. Für die Stunden Chérie. Im Master Bedroom des sechs Meter hohen Turms angekommen, haben die Gäste einen überwältigenden Blick auf den See. Direkt vor dem Fenster das in Perlmutt schimmernde und in Rauten-Optik kunstvoll tapezierte Master-Bett. Die Traummaße: 2,20 m x 2,20 m x 75 cm. Die Haute Couture-Matratze vom Pariser Hersteller Treca für das „Savoir dormir à la francaise“.

Und „La Toilette“, die mit ihren Glasfliesen und Spiegelflächen zum „Logenplatz“ avanciert. Die Gäste sollen sich in der Turmsuite „Udo Jürgens“ dem Himmel ein Stück näher fühlen –und das Gefühl genießen, (wie) ein Star zu sein.

PA/red/KaM

Bildcredit: Daniel Waschnig Photography