Skip to content. | Skip to navigation

Preisverleihung im Tourismuskolleg Semmering

 

Ausbildung zu Hotelfachkräften für Maturanten

 

Im Rahmen der jährlichen Konferenz der europäischen Vereinigung der Hotel- und Tourismusschulen (European Association of Hotel and Tourism Schools – AEHT) konnte Alina Binstorfer, Trainee im dritten Semester im Hotel Palais Hansen Kempinski in Wien, im Wettbewerb „Hospitality Management“ gemeinsam mit ihren niederländischen Partner Thijs Vizee die Silbermedaille gewinnen. Der Preis wurde im Tourismuskolleg Semmering überreicht. Es nahmen mehr als 400 Teilnehmer aus über 100 touristischen Einrichtungen von insgesamt 30 Staaten an dem Wettbewerb teil.

Da Absolventen von Hotelfachschulen laut Information der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) oftmals die Branche wieder verlassen, gibt es seit neun Jahren die Möglichkeit, dass Maturanten an das Hotelbetriebsgewerbe als Trainees herangeführt werden. Während der Ausbildung ist der Lehrling bereits in einem Hotelbetrieb angestellt. Durch die intensive Praxis bleiben laut Auskunft des ÖHVs viele Absolventen dieser dualen Schulung dem Betrieb erhalten.

Bildcredit: Tourismuskolleg Simmerin