Skip to content. | Skip to navigation

 

Hotel & Wirthaus Zangl in der Südsteiermark modernisiert

 

 

Nach rund acht Monaten Umbauzeit und einer Investition von knapp 450.000 Euro eröffnete am 25. Jänner das Hotel & Wirtshaus Zangl (vulgo Waucher). Das Haus liegt in Leutschach auf über 800 Metern Seehöhe und wurde von den beiden Besitzern und Betreibern, Peter Zangl und seiner Lebensgefährtin Corinna Sabathi renoviert. „Uns war es wichtig, das Ambiente zu modernisieren und aufzufrischen, ohne aber den ursprünglichen Charakter, das einzigartige Flair und die Tradition der Räumlichkeiten zu verlieren“, so die beiden Hausherren. Alle Zimmer sind unter anderem mit einer Kochnische und einer ausziehbaren Couch ausgestattet. „Unsere sieben komplett sanierten Appartements sind in den Farben Grün und Braun gehalten und spiegeln somit perfekt die wunderschöne Landschaft wider“, so Sabathi.

Das kulinarische Angebot von Hausherr und Koch Peter Zangl setzt auf eine Mischung aus Bodenständigkeit und Kreativität. „Für mich ist es wichtig, jeden Gast glücklich zu machen – sei es der Wanderer, der auf eine kleine Jause vorbeischaut, der Tagungsgast, der einen leichten Business Lunch möchte oder der Genussmensch, der für ein schönes Abendessen auf den Berg kommt“, so Zangl.

Das Hotel & Wirtshaus Zangl liegt zudem direkt auf der Wanderroute zur Kirche zum Heiligen Geist am Osterberg. Aktuell arbeitet Peter Zangl an der Instandsetzung eines Hot Tubs und einer Sauna. Im Frühjahr wird zusätzlich die neue Terrasse eröffnet und im kommenden Sommer der vorhandene Pool revitalisiert.

MH

Bildcredit: nip-fotografie