Skip to content. | Skip to navigation

 

Lenikus Hotels kooperiert mit LeBurger

 

Wie heute bekannt gegeben wurde, hat die Gastro-Kette LeBurger nicht nur die Café Bar Bloom in der Rotenturmstraße 15 im ersten Wiener Gemeindebezirk, wie berichtet, übernommen, sondern auch einen Kooperationsvertrag mit Lenikus Hotels abgeschlossen.„Eine interne Evaluierung hat ergeben, dass es sinnvoll ist einen erfahrenen gastronomischen Partner mit an Bord zu holen, um sowohl unsere Hotelgäste in den Hotels Topazz und Lamée als auch unser Stammpublikum kulinarisch perfekt zu verwöhnen. Mit LeBurger ist es uns gelungen, hier das optimale Konzept für diesen Standort zu finden“, sagt die Unternehmenssprecherin von Lenikus Hotels Barbara Breulmann. Nach dem Umbau will Thomas Tauber, der Geschäftsführer von LeBurger, bereits vor Weihnachten wieder die ersten Gäste an dieser Adresse begrüßen.

Zu den Lenikus Hotels gehört das Hotel Lamée in der Rotenturmstraße und das Hotel Topazz am Lichtensteg. Außerdem betreibt der Chef der Hotelgruppe Martin Lenikus noch ein Bioweingut in der Cobenzlgasse im neunzehnten Bezirk. Zur Klarstellung, das Lamée Rooftop bleibt weiterhin im Besitz von Lenikus Hotels.

Bildcredit: www.hotellamee.com