Skip to content. | Skip to navigation

 

Österreichs größtes Konferenzhotel baut aus

 

Gemeinsam mit dem Wiener Immobilienunternehmen Invester United Benefits wird Hilton International LLC das Hotel der Gruppe am Stadtpark von Anfang 2019 bis Ende 2020 umfangreich modernisieren. Der Um- und Ausbau geschieht während des laufenden Betriebes.

Es wird das 15-stöckige Gebäude, das eine Gesamtnutzfläche von 50.000 m2aufweist, umfassend saniert: So werden die Stockwerke 13 und 14 – bisher als Büroräume genutzt – in Hotelräume umgewandelt. Es entstehen dort 78 neue Zimmer und Junior-Suiten mit Blick auf die Wiener Innenstadt. Weiters wird die Executive Lounge verlegt und vergrößert, wie es in der Presseaussendung heißt. Einen Schwerpunkt der Renovierungsarbeiten betrifft den Gastrobereich und die Lobby im Erdgeschoss. Hier ist das Ziel, nach Vorbild internationaler Trends eine Verbindung vom Hotel zur Umgebung zu schaffen. Damit soll auch der lokalen Community ein gastronomisches Angebot gegeben werden.

Das Meeting- und Konferenzhotel Hilton Vienna Stadtpark hat nach der Modernisierung 660 Zimmer, davon 70 Suiten.

Bildcredit: Investor United Benefits GmbH/Hilton Stadtpark