Skip to content. | Skip to navigation

Gastwirtschaft besteht seit 685 Jahren

Das Hotel Gmachl in Elixhausen bei Salzburg ist seit 1334 im Besitz der gleichnamigen Familie.

Das Vier-Sterne-Superior-Haus wurde erstmals 1334 als „Gut und Taverne zu Elixhausen“ erwähnt. Es feiert somit heuer sein 685-jähriges Bestehen. Erster Besitzer der Taverne war, laut Urkunde, ein gewisser Georg – Familienname unbekannt. Georg lebte am Gasthof und hob die Steuern der umliegenden Bauernschaft für das Kloster Nonnberg ein. Die Steuern bestanden damals aus Getreide, Fleisch und Schmalz. Erst im Jahr 1470 tauchte ein Nachname auf: Elixhauser. Dieser Name stand für regen Viehhandel, Metzgereibetrieb und Landwirtschaft. Die Familie war auf Grund dessen eine der wichtigsten der Region und wurde nach dem Namen des Heimatortes benannt. Aus der Taverne ging dann das heutige Hotel hervor. Theresia Elixhauser heiratete 1787 den Gastronomen und Metzger Johann Georg Gmachl. Damit war der Namensgrundstock für das heutige Romantik Hotel GMACHL und die damit verbundene Namensgebung gelegt. Michaela Gmachl betreibt seit 14 Jahren in 23. Generation das Romantik Hotel Gmachl in Elixhausen. Es gilt als ältester österreichischer Familienbetrieb.

Das Haus erhielt sein heutiges Aussehen nach großen Umbauarbeiten im Jahr 2009. Den Gästen stehen seitdem 73 Zimmer und Suiten zur Verfügung, die den heutigen Anforderungen entsprechen. Zudem können auf einer Fläche von 1.500 qm das „Vitarium Spa“ mit Infinity-Pool, Sauna-Bereich und eigener Damen-Spa-Zone benützt werden. Die Küche serviert hauptsächlich regionale Produkte, die größtenteils aus der eigenen Landmetzgerei stammen. Für die Mitarbeiter des Hauses errichtete 2013 die Familie Gmachl ein eigenes Mitarbeiterhaus mit 36 Wohnungen und einem Fitnessraum.

Das Hotel Gmachl wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 2013 bei den „Leaders oft the Year Award“ gewann es in der Kategorie „bester Arbeitgeber“. Der Preis wird an Vordenker und Visionäre der österreichischen Hotellerie und Gastronomie verliehen. 2018 wurde dem GMACHL der „Heritage & Hospitality Award“ verliehen. Diese Auszeichnung erhalten Beherbergungsbetriebe mit einzigartigem Ambiente, spannender Historie und engagierten Gastgebern. „Connaisseur Circle“ zeichnete 2018 das Hotel zudem als bestes Honeymoonhotel aus. Weitere Informationen unter www.gmachl.com.

PA/red/TL

Bildcredit: Romantik Hotel Gmachl