Skip to content. | Skip to navigation

 

JuiceFactory – eine Erfolgsgeschichte

 

Die JuiceFactory wurde 2012 als Start-Up-Unternehmen von Clemens Rieder, Victoria Rieder und Roman Dudeschek gegründet. Durch das gut durchdachte Konzept konnte bald nach dem ersten Shop auch am Flughafen Wien-Schwechat ein sehr gut frequentiertes Lokal eröffnet werden. Derzeit hat JuiceFactory vier Standorte in Wien, einen in Bratislava und einen in der Nähe der Kathedrale in Palma de Mallorca. Nach Cl. Rieder werden sie nach der Frequenz der vorbeigehenden Personen ausgesucht. „Allerdings bringt das noch nicht automatisch den Erfolg“, sagt er wörtlich. „Ein wichtiger Punkt für uns ist auch die Nähe zu Büros.“ Es werden 55 Mitarbeiter beschäftigt. Der Flagshipstore befindet sich in der Schottengasse 4 im ersten Wiener Gemeindebezirk.

Zur Kapitalerhöhung ist das Unternehmen mit anderen Firmen Partnerschaften eingegangen. Darunter ist auch die Blaguss Beteiligungs GmbH, mit deren Hilfe jetzt am Busbahnhof in Wien-Erdberg ein Shop-in-Shop errichtet wird. Dort sollen neben den selbst gepressten Säften, Smoothies, Kaffees und Snacks auch Reiseartikel von Schokoriegeln bis Taschentücher und Zahnbürsten angeboten werden.

Bildcredit: juicefactory.at