Skip to content. | Skip to navigation

Auf dem Dach des MQ's entsteht bald eine neue Aussichtsplattform

 

Neuer Treffpunkt über den Dächern Wiens

 

Das MuseumsQuartier Wien ist nicht nur einer der beliebtesten kulturellen Treffpunkte der Wiener, es ist auch eines der größten und erfolgreichsten Kulturareale weltweit. Mit dem Bau der ‚MQ Terrasse mit MQ Libelle‘ erfolgt jetzt, 17 Jahre nach der Eröffnung, die erste große Erweiterung. Die Terrasse wird bei freiem Eintritt zugänglich sein und soll einen der schönsten Ausblicke über die Wiener Innenstadt bieten.

Neben der „MQ Terrasse“ entsteht zudem die „MQ Libelle“, ein multifunktionaler Veranstaltungsraum, der sowohl für Kunst- und Kulturprojekte zur Verfügung stehen wird und auch für Veranstaltungen an Dritte vermietet werden kann.
Die Kosten für den Bau sind mit 7,5 Mio. Euro festgelegt. Nach derzeitigem Planungsstand ist die Fertigstellung für das Frühjahr 2020 geplant. Mit Ausnahme einer temporären Sperre der obersten Etage des Leopold Museums bleibt der Betrieb in vollem Umfang erhalten.

Bildcredit: Alexander Eugen Koller