Skip to content. | Skip to navigation

Lukas Hittinger serviert bei „The Austrian Taste“ 12 Klassiker der österreichischen Küche

 

„The Austrian Taste“ startet in Wien

 

Wer kulinarisch durch Österreich reisen möchte, ohne dabei den Ort wechseln zu müssen, ist bei „The Austrian Taste“ an der richtigen Adresse. In vier Gängen und begleitet von passenden Weinen und Bieren präsentiert das neue Konzept ein All-Inclusive-Paket mit dem Besten der österreichischen Küche. Serviert wird in der Mitte des Tisches, jeder kann sich nehmen, wonach ihm der Sinn steht und dabei die Fülle von 12 verschiedenen Gerichten auskosten. „Wir beschränken uns nicht darauf österreichische Schmankerl zu servieren – wir erzählen unseren Gästen auch von der Entstehungsgeschichte der Gerichte und informieren über die heimischen Produkte, die an diesem Abend zum Einsatz kommen“, erklärt Geschäftsführer Hittinger sein neues Konzept.

Mit seiner einzigartigen Atmosphäre trägt das fast 600 Jahre alte Kellergewölbe des Melker Stiftskeller im 1. Wiener Gemeindebezirk wesentlich zum Gelingen des Abends bei. 
Nettes Detail: Bevor die maximal 22 Gäste hier an einer langen Tafel Platz nehmen, markieren sie auf einer großen Weltkarte, aus welchem Land sie angereist sind.

Bildcredit: Alfred Arzt Photography