Skip to content. | Skip to navigation

v.l.n.r.: Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Christoph Puchegger und Christian Meyer, Gründer und Präsident von Euro-Toques Österreich

„Hoher Kochhut“ geht nach Winzendorf

Euro-Toques-Urkunde wurde an Gourmetkoch Christoph Puchegger verliehen.

Die Auszeichnung der Organisation Euro-Toques steht international für gehobene Qualität aus der jeweiligen Region und wurde an Christoph Puchegger, Gourmetkoch beim „Puchegger-Wirt“ in Winzendorf verliehen. Bereits 2017 zum Top-Wirt der Niederösterreichischen Wirtshauskultur ernannt, findet er sich jetzt in bester Gesellschaft mit fünf anderen Euro-Toques-Betrieben in Niederösterreich und 4.000 weiteren Spitzenköchen in 16 europäischen Ländern wieder.

Die Organisation wurde 1986 gegründet und verfolgt unter anderem die Ziele, Qualitätserzeugnisse zu fördern und die kulinarischen Traditionen Europas zu erhalten.

Der Name „Euro-Toques“ setzt sich aus den Begriffen „Euro“ für Europa und „Toques“ für la toque (französisch für Kochhut) zusammen.

Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav übergab die Auszeichnung gemeinsam mit Christian Meyer, Präsident von Euro-Toques Österreich: „Hohe Qualität aus der Region, eine klassische Küche mit vielen Raffinessen, gelebte Gastlichkeit und die berühmte Gemütlichkeit werden bei der Niederösterreichischen Wirtshauskultur schon lange gepflegt. Nun bekommt der Top-Wirt-Sieger aus dem Jahr 2017 eine weitere Auszeichnung, diesmal auf internationalem Niveau! Ich freue mich sehr über diese hohe Anerkennung und gratuliere Herrn Puchegger herzlich zu diesem Erfolg!“

PA/Red/MH

Bildcredit: Martin Fülöp