Skip to content. | Skip to navigation

 

Martin Ho erwartet Gastro-Nachwuchs.

 

Gerüchte kursierten in der Wiener Szene schon seit längerem. Wird er oder wird er nicht ein weiteres Lokal in der Wiener Innenstadt eröffnen? Martin Ho wird. Erst kürzlich ging er via Facebook damit an die Öffentlichkeit. 

Der neuste Gastro-Nachwuchs soll laut Ho den kurzen und prägnanten Namen "One Of One" tragen. Bar, Restaurant und Club, alles vereint auf insgesamt drei Stockwerken. Jedes davon trägt seinen eigenen Namen, jedes wartet mit verschiedenen Speisen und einem anderen Konzept auf. 

Room Nr. 1 trägt den Namen "Te ta te", kurz für Techno-Taco-Tequila. Hier erwartet die Gäste mexikanisches Flair mitten in Wien. Das Essen kann man sich hier via Selbstbedienung holen. 

 

Room Nr. 2 wird den Namen "G.O.A.T", Greatest Of All Times, tragen. Es heißt, hier soll eine Art Sportsbar entstehen, zu welcher nur ausgewählte Mitglieder Zugang haben. Auf dem Menü stehe neben Chicken Wings auch noch Honigtrüffel. 

 

"Mr. Wow" soll der Name des Room Nr. 3 sein. Hier lautet das Motto Fine Dining von typisch chinesischer Küche. Von der bekannten Pekingente bis hin zur Dry Aged Duck ist hier alles vertreten. 

Für die Zubereitung der multi-konzeptionellen Speisen im "One Of One" soll kein geringerer als Sören Herzig, ehemaliger Koch des Amador, verantwortlich sein. 

Die Eröffnung hat Martin Ho für Herbst bzw. Winter 2018 angesetzt. Ein genaues Datum gibt es aber noch nicht. 

Nähere Informationen finden Sie bald unter: www.oneofone.at

Bildcredit: DOTS GROUP