Skip to content. | Skip to navigation

 

Italienisches Paar führt Restaurant Materia

 

Im achten Bezirk in Wien haben Stefano Patelli und Francesca De Rossi mit ihrem neuen italienischen Lokal die ehemalige „Speisekammer“ ersetzt. Die Aufgabenbereiche sind dabei geteilt – Francesca ist für das Service zuständig während Stefano als Küchenchef die Speisen zubereitet. Unter dem Motto „einfach gut essen“ holen die beiden Gastronomen die Küche Italiens nach Wien – dabei leben die Gerichte laut eigenen Angaben von wenigen ausgesuchten Komponenten.

Es gibt keine Speisekarte sondern nur ein Menü – mit bis zu sechs Gängen. Dabei werden traditionelle Rezepte, mit selbstgemachter Pasta und saisonalen Produkten, neu interpretiert. Die Weinkarte umfasst italienische, österreichische und französische Rebsorten.

Je nach gewünschter Speisenfolge werden zunächst ein oder zwei Antipasti-Variationen angerichtet – anschließend die Hauptgänge „primo piatto“ und „secondo piatto“ serviert. Bei einem Sechs-Gänge-Menü wird das zweite Gericht mit einer zusätzlichen Speise erweitert. Zum Abschluss rundet ein italienisches Dessert den kulinarischen Abend ab. Auch vegane oder vegetarische Gerichte gibt es auf Anfrage.

 

Materia Restaurant

Tigergasse 31, 1080 Wien

geöffnet Mi – So von 18 – 24 Uhr

Telefon: (01) 402 69 16

Bildcredit: Pixabay