Skip to content. | Skip to navigation

BWT stellt neuen Wasserspender vor

Restaurants, Hotels und Büros sollen vom innovativen Konzept des Wasserspezialisten profitieren.

Die Best Water Technology-Gruppe (BWT) bringt einen neuen Trink-Wasserspender auf den Markt, der sich besonders für Büros, Restaurants, Hotels oder auch Fitnesscenter eignen soll. Der „AQA drink Pro 20“ wird direkt an der Wasserleitung angeschlossen und verändert das Leitungswasser zu Magnesium Mineralized Water.

Durch den direkten Anschluss des neuen Systems an die Wasserleitung lässt sich hochwertiges Trinkwasser erzeugen und wird unabhängig von Wasserlieferanten. Das mindert außerdem den Verbrauch von Plastikflaschen. Zudem entfallen Transport und Lagerung der Kunststoffgefäße und auch der Stromverbrauch soll dadurch entsprechend geringer sein.

Mit dem neuen Wasserspender eröffnet sich vielen Büros sowie Geschäften die Möglichkeit, auf Wasserflaschen zu verzichten. „Diese ‚Bottle Free Zones‘ stehen für beste Wasserqualität und Umweltschutz durch technologische Innovation“, erklärt Wolfgang Helmberger, Global Brand Director für den Point-of-Use-Bereich bei BWT.

Das Magnesium Mineralized Water gibt es mit entsprechendem Modul still, gekühlt oder prickelnd. Der Wasserspender ist als Auftisch- oder Standgerät erhältlich. Dabei können Filter und CO2-Flasche im Unterschrank verstaut werden. Magnesium wirkt unter anderem konzentrationsfördernd. Rund 20 Prozent des Tagesbedarfs an Magnesium können durch den Konsum von 2,5 Litern Magnesium Mineralized Water gedeckt werden.

Bildcredit: BWT