Skip to content. | Skip to navigation

 

Felix 2019 - Leerstehende Villa in Traunkirchen wird zum Leben erweckt

 

Die Traunseewirte veranstalten vom 22. März bis 14. April 2019 ein Festival mit dem Titel „Felix 2019“. Dabei wird die Küche des Salzkammergutes mit Musik, Lesungen, Bierkulinarien und Weindegustationen verbunden. Höhepunkt ist die Öffnung der schon lange leerstehenden „Russenvilla“ in Traunkirchen dafür. Im 19. Jahrhundert empfing in ihr eine russische Fürstentochter Künstler, Adelige und sogar den Bruder des österreichischen Kaisers (Karl Ludwig). In diesem Gebäude kochen an sechs Abenden Köche aus Russland und Georgien Gerichte aus dem Reich der Zaren. Darunter ist auch die georgische Starköchin Tekuna Gachechiladze, die im Restaurant Bootshaus in Traunkirchen am 4. April 2019 einen georgischen Abend veranstalten wird.

Am selben Ort wird 3-Hauben-Koch Lukas Nagl nach einem römischen Kochbuch von Marcus Gavius Apicius gemeinsam mit italienischen Jeunes Restaurateur-Kollegen (= Köche-Vereinigung) Gerichte im alten Stil servieren (11.4.2019). Daneben gibt es auch Kochkurse, Fachdiskussionsveranstaltungen und einen Oster- bzw. Gartlermarkt in Gmunden und Traunkirchen. Die Eggenberger Privatbrauerei braut für dieses Event ein eigenes Bier ebenfalls mit dem Namen „Felix“. Weitere Details erfahren sie unter der Homepage www.wirtshausfestival.at.

Bildcredit: dastraunsee.at