Skip to content. | Skip to navigation

V.l.n.r.: Tourismusdirektor Norbert Kettner, Stadtrat Peter Hanke und Flughafen-Wien-Vorstand Julian Jäger vor dem neuen Welcome-Point

WienTourismus begrüßt Gäste am Flughafen

Ein Welcome-Point in der Ankunftshalle wurde am 26. März eröffnet.

Stadtrat Peter Hanke, Tourismusdirektor Norbert Kettner und Flughafen-Wien-Vorstand Julian Jäger weihten am 26. März 2019 den neuen Info-Stand von WienTourismus in der Ankunftshalle des Flughafens Wien-Schwechat ein. Er befindet sich in der Halle links nach der Gepäckausgabe. Zwischen 7 und 22 Uhr hilft ein Team von WienTourismus Gästen in neun Sprachen bei der Planung ihres Wien-Besuchs. Touristen erhalten nicht nur Informationsmaterial, sie können auch gleich Tickets für die öffentlichen Verkehrsmitteln und die Vienna City Card erwerben. In Zukunft soll auch die Registratur für Kongresse und Meetings bereits am Welcome-Point möglich sein. Für Menschen mit Hörgeräten wurde sogar eine induktive Pultanlage für barrierefreies Hören eingerichtet.

Tourismusdirektor Norbert Kettner sagte anlässlich der Eröffnung am Flughafen Wien-Schwechat: „Der Anspruch des WienTourismus ist es, die Customer Journey unserer Gäste so angenehm wie möglich zu machen. Hier spielt das Ankommen am Flughafen eine zentrale Rolle, immerhin kommt knapp die Hälfte der Wien-BesucherInnen mit dem Flugzeug, bei Kongressgästen sind es sogar 76 %. Im neuen Welcome-Point können wir unsere Gäste gezielt ansprechen und einen positiven ersten Eindruck der Stadt aktiv mitgestalten.“

WienTourismus betreibt insgesamt fünf Tourist-Infos – neben dem neuen Welcome-Point am Flughafen und der zentralen Info am Albertinaplatz auch einen Schalter am Hauptbahnhof sowie zwei mobile Tourist-Infos (Lastenfahrräder im Wien-Design).

TL

Bildcredit: WienTourismus/Rainer Fehringer