Skip to content. | Skip to navigation

Wiener Staatsoper

 

Wiener Tourismuspreis geht an Staatsoper

 

Jedes Jahr wird von der Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der Wiener Wirtschaftskammer ein Ehrenpreis für besondere Verdienste um die Wiener Tourismuswirtschaft verliehen. Heuer bereits zum 29. Mal. Dieses Jahr geht die Auszeichnung, wie am 16. November 2018 bekannt gegeben wurde, an die Wiener Staatsoper. Das Haus am Ring zieht mit seinen zahlreichen Opernaufführungen und nicht zuletzt mit dem weltberühmten Opernball Gäste aus aller Welt an. Dazu trägt auch die Idee der Gratisübertragung „Oper live am Platz“ bei, die für Liebhaber und Touristen gedacht ist, die kein Ticket ergattern konnten oder wollten.

Der Gewinner des Preises wird durch eine Fachjury ermittelt. Letztes Jahr war es das Haus des Meeres. Davor waren die Preisträger meist bekannte „Aushängeschilder“ für Österreich wie die Original-Sacher-Torte, die Wiener Sängerknaben oder die Albertina.

Bildcredit: wien.gv.at