Skip to content. | Skip to navigation

 

Sonderausstellungen in Schloss Hof und Schloss Niederweiden

 

In den Jahren 2018 bis 2020 stellen drei Sonderausstellungen im Schloss Hof und Schloss Niederweiden die Frage: Warum isst die Welt, wie sie isst? Die interaktiven Ausstellungen laden zum „sinnlichen“ Erleben des Themas ein.

Die erste Ausstellung findet vom 15. März bis 18. November 2018 statt. Die Sonderausstellung beleuchtet die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Essens und lädt zum Mitmachen und Nachdenken ein. Die Besucher erfahren, wie interessant die scheinbar alltägliche Welt des Essens sein kann. Während sie sich auf Schloss Hof auf eine Reise „Aus der Erde auf den Teller“ begeben, steht auf Schloss Niederweiden das Thema „Sinn und Sinnlichkeit“ im Fokus.

Anlässlich der Sonderausstellungen bieten die ÖBB ein Plus-Angebot an. Das Angebot bietet verbilligten Eintritt (13,50 Euro pro Person statt 16 Euro) und ist mit ÖBB Einzeltickets kombinierbar (Standard, Sparschiene, Komfort, Globalpreis).

Bildcredit: SKB Fotograf/Harald Böhm