Skip to content. | Skip to navigation

Der Bootskorso findet mit solchen Kunstfiguren am Grundlsee statt

Runder Geburtstag des Narzissenfestes 2019

Zum 60. Mal wird dieses Jahr im Rahmen der Feiern die Narzissenkönigin in Bad Aussee gewählt.

Am kommenden Samstag, den 25. Mai 2019 beginnt das Narzissenfest in Bad Aussee mit der Wahl der Narzissenkönigin und der beiden Prinzessinnen. Sie werden aus einer Auswahl von zehn Kandidatinnen, die bereits im April bei einer Vorauswahl im Mondi-Holiday Seeblickhotel Grundlsee als Siegerinnen hervorgingen, von einer Jury aus Medienvertretern und Vertretern des Narzissenfestvereins gewählt.

Das Fest bietet anschließend in der Zeit vom 30. Mai bis 2. Juni viel Volksmusik, Modeschauen und regionale Köstlichkeiten. Erstmals wird 2019 in dessen Rahmen auch eine Oldtimerfahrt mit alten Kraftfahrzeugen am Samstag, den 1. Juni, durchgeführt. Zum heurigen Jubiläum reisen auch ehemalige Trägerinnen des Titels „Narzissenkönigin“ an. Darunter sind die Königin von 1969 Eva Luisser aus Niederösterreich und die Gewinnerin des Jahres 2002 Lorena vom Stein, die in Nordrhein-Westfalen wohnt, also die weiteste Anreise hatte. Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhofer wird die ehemaligen Königinnen und Prinzessinnen begrüßen und zum Stadtkorso am Sonntag, den 2. Juni begleiten. Krönender Abschluss des mehrtägigen Festes ist der Bootskorso am Grundlsee am Sonntag, den 2. Juni.

Das Narzissenfest im Ausseerland bringt etwa 25.000 Gäste jährlich in die Region. Ungefähr 3.000 Helfer beteiligen sich ehrenamtlich an den Arbeiten rund um die Veranstaltungen. Die Wertschöpfung liegt nach Angaben des Narzissenfestvereins bei mehr als acht Millionen Euro.

red/TL

Bildcredit: Stephan Pelizzari/Narzissenfestverein