Skip to content. | Skip to navigation

 

LR Petra Bohuslav: Erstmals über 1,27 Millionen Nächtigungen im Waldviertel

 

Das Rekordtourismusjahr 2018 im Waldviertel und die Highlights im Tourismusjahr 2019 standen am heutigen Mittwoch im Zentrum eines Pressegesprächs in Weitra. Dabei berichteten Landesrätin Petra Bohuslav, Margit Göll, Bürgermeisterin von Moorbad Harbach, und Waldviertel-Tourismus-Geschäftsführer Andreas Schwarzinger über die Zusammenarbeit von Niederösterreich Werbung, Destinationen, Tourismusverbänden und Beherbergungsbetrieben.

„Der Tourismus in Niederösterreich erreicht mit 7,4 Millionen Nächtigungen im Jahr 2018 wieder einen neuen Nächtigungsrekord. Mit fast 1,3 Millionen Übernachtungen hat auch das Waldviertel Rekordwerte verzeichnet und trägt damit ganz wesentlich zur positiven Gesamtbilanz bei“, meinte die Landesrätin.

Das Waldviertel mache ein Fünftel aller Nächtigungen in Niederösterreich aus, so Bohuslav. Auch die Steigerungen aus dem Ausland seien sehr erfreulich. „Der Zuwachs der Gäste aus Deutschland betrug beachtliche 9,7 Prozent, deutlich mehr Gäste konnten auch aus Polen (+73,5 Prozent) verzeichnet werden“, informierte sie.

Bildcredit: Pixabay