Skip to content. | Skip to navigation

 

Verbesserte Fahrgastinformation bei den Bushaltestellen der Vienna Airport Lines

 

ÖBB Postbus verwendet jetzt topmoderne 32 Zoll-E-Paper Monitore zur Fahrgastinformation. Wie bei herkömmlichen E-Book Readern sieht man dabei die digitalen Anzeigen auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Sie haben eine Auflösung von 2560x1440 Pixel. E-Paper Monitore haben keine spiegelnde Oberfläche, und sind daher von allen Blickwinkeln aus gut lesbar.

Außerdem verbrauchen die neuen Überkopfanzeigen weniger Strom als herkömmliche Anzeigenlösungen. Denn das Anzeigen der Inhalte benötigt gar keinen Strom, nur der Bildwechsel.

Die neuen Monitore werden bei den am stärksten frequentierten Haltestellen der Vienna Aiport Lines – das sind der Morzinplatz, der Westbahnhof und der Hauptbahnhof – eingesetzt. A4-E-Paper Anzeigetafeln finden bei den Stationen Kaisermühlen/VIC, Donauzentrum, Krieau/Messe Wien und als Zusatzbildschirme am Morzinplatz und am Westbahnhof Verwendung.

ÖBB Postbusse bringen jährlich etwa 208 Millionen Fahrgäste an ihr Ziel. Es sind etwa 2300 Busse im Einsatz. Sie schaffen Verbindungen zwischen 1800 Gemeinden im ländlichen Raum, wo es sonst keine öffentliche Verkehrsanbindung gibt.

Bildcredit: www.postbus.at