Skip to content. | Skip to navigation

 

Sanfter Tourismus in der Südoststeiermark

 

Im Hügelland der Südoststeiermark gibt es kaum Hotels, nur Buschenschanken und Backhendlstationen. Der Gast, egal ob als Wanderer oder als Radfahrer, genießt dort die Ruhe. Vielfach wird Urlaub am Bauernhof angeboten.

Direkt am Kaskögerlweg, ein ca. 9 km langer leichter Rundwanderweg in der Nähe von Bad Gleichenberg, hat jetzt eine Labstation für Wanderer und Radfahrer eröffnet. Sie wurde am Obstbauhof Haas in Poppendorf bei Gnas errichtet. Der Tourist kann sich dort unabhängig von Öffnungszeiten aus einem großen Kühlschrank bedienen. Es gibt Aufstriche oder Würste in kleinen Gläsern. Diese kosten pro Portion nur einen Euro. Dazu kann man sich verschiedene Säfte aus Eigenproduktion oder ein kühles Bier genehmigen. Die Preise sind überaus moderat, bezahlt wird in eine SB-Kassa.

Der Obstbauhof verarbeitet vor allem Bioäpfel zu sortenreinen Säften, Most, Cider, Edelbrand und sogar Frizzante. Das Ehepaar Hass betreibt dort auch einen Heurigen und einen Shop.

Bildcredit: Pixabay