Skip to content. | Skip to navigation

© Mostviertel Tourismus / schwarz-koenig.at

Mostviertel erwartet Birnbaumblüte

Für einige Tage verwandelt sich die Landschaft in ein weißes Blütenmeer.

Rund 300.000 Birnbäume stehen im westlichen Mostviertel, dem größten Streuobstgebiet Europas. Sie zieren die Straßen, Wege und so manche Alleen an der Moststraße. Wenn sie im Mostfrühling für rund zehn Tage einem schneeweißen Blütenmeer gleichen, wollen sich viele Gäste aus dem In- und Ausland den Anblick der Blütenpracht auf den besten Aussichtspunkten nicht entgehen lassen.

(c) weinfranz.at

Der richtige Zeitpunkt

An sonnigen Standorten haben die frühen Sorten bereits zu blühen begonnen. Rechtzeitig zum Palmsonntag (14. April) werden sich auch in den höher liegenden Regionen rund um die Mosthöhenstraße die ersten Knospen öffnen. In voller Blüte wird die Region nach aktueller Einschätzung der Mostviertel Tourismus GmbH in der Karwoche erstrahlen. Perfekt für einen genussreichen Kurzurlaub in den Osterferien!

Birnbaumblüten-Webcam

Den aktuellen Status und Live-Bilder von der Birnbaumblüte liefert die extra installierte Birnbaumblüten-Webcam am Genussbauernhof Distelberger in Amstetten. Sie zeigt den Verlauf der Blüte anhand einer Nahaufnahme der Grünen Pichlbirne und liefert dank LED Beleuchtung auch in der Dunkelheit beste Aufnahmen. 

Information & Rückfragen:

www.mostviertel.at

Bildcredit: © Mostviertel Tourismus / schwarz-koenig.at / weinfranz.at