Skip to content. | Skip to navigation

 

Alexander Mayer realisiert Projekt in der Wiener Innenstadt

 

Gleich in unmittelbarer Umgebung vom Wiener Stephansdom (in der Jasomirgottstraße) wird Alexander Mayer voraussichtlich Anfang April eine Mischung aus Greisslerei und Bistrot eröffnen. Hauptaugenmerk liegt bei ihm auf regionalen, nachhaltigen Produkten aus Österreich. Denn Mayer will „kleine Produzenten und Bauern unterstützen, die ausgezeichnete Schmankerln anbieten, die der Masse verborgen bleiben“. Er sagt, dass für ihn schon Qualität bei der kleinen Karotte beginnt. Mayer will aber auch französische Spezialitäten, die man in Österreich selten findet, verkaufen.

Mayer kochte bereits in berühmten Restaurants wie dem „Blue Mustard“ und dem „Vincent“. Zuletzt war er Küchenchef in Konstantin Filippous Restaurant „O boufés“.

Bildcredit: Pixabay