Skip to content. | Skip to navigation

Mirli-Wochen starten im Wienerwald

Gäste der historischen Meierei "Mirli" erwartet ein kulinarisches Verwöhnprogramm.

Nur 15km von Wien entfernt, umgeben von Wiesen, Wäldern und schattenspendenden Obstbäumen, steht seit 1792 das Mirli-Haus. Mit Beginn der Sommersaison öffnet das entzückende Salettl und die Sonnenterrasse. Bewohner aus der Hauptstadt können das Naturjuwel in Tullnerbach/Irenental im Wienerwald in nur 20 Minuten erreichen.

(c) Mirli.at

Foto: Kuchen und Süßes nach "Mirlis" Rezepten sind weithin beliebt

„Mirli-Wochen“.

Von 11. April bis 14. April, 18. April bis 22. April, 1. Mai bis 5. Mai und 3. Oktober bis 6. Oktober genießt man wochentags von 15.00 bis 22.00 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 11.00 bis 22.00 Uhr kulinarische Highlights an einem der schönsten Plätze mitten im Wienerwald. Zu den kulinarischen Angeboten zählen Hochlandrind-Burger, Brettl-Jaus’n, frische Salate und der bekannte Mirli-Schmarrn. Für alle frisch zubereiteten Speisen werden nur Produkte aus der Region verwendet. Auch die Selektion der angebotenen Weine kann sich sehen lassen.

(c) Mirli.at

Das Mirli weckt Erinnerungen an glückliche Kindheitstage beim den Großeltern. Nicht zu vergessen: Die „Mirli“ gab es wirklich. Sie war Köchin und hatte die Gabe, ihre Liebe zur Natur und heimischen Zutaten in einzigartige Gerichte, Kuchen, Marmeladen und vieles mehr zu verwandeln.

Mehr Informationen und Sonderöffnungszeiten auf www.mirli.at

 

PA/red/kr

Bildcredit: Mirli.at