Skip to content. | Skip to navigation

Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer (Mitte) gratulierte gemeinsam mit einer Mitarbeiterin des Tochterunternehmens Salzburg Airport Services dem „Millionen-Pärchen“

 

Der einmillionste Passagier in Salzburg gelandet

 

Blickt man auf das letzte Geschäftsjahr zurück – hier wurden knapp 1,9 Millionen Passagiere abgefertigt – liegt der Salzburger Flughafen als Ankunfts- oder Abflugort gut im Rennen. Trotz Air Berlin und NIKI Insolvenz. Pünktlich zur Jahreshälfte landete der diesjährige einmillionste Fluggast auf Österreichs größtem Regionalflughafen.

Eine Millionen Passagiere am Salzburg Airport – Grund genug für Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer das „Millionen- Pärchen“, Christine Parsons und Phillip Whilly, mit Blumenstraß und kleinen Geschenken des Flughafens zu überraschen.  Das Paar aus London landete mit einer Machine von British Airways.

Bildcredit: Salzburger Flughafen GmbH