Skip to content. | Skip to navigation

 

Swarovski Kristallwelten mit neuem Konzept

 

Am Abend des 18. Jänners 2019 startete die dritte Auflage des Lichtfestivals in den Swarovski Kristallwelten. Bis 17. Februar 2019 kann täglich ab 17 Uhr im Garten rund um den Riesen die neu konzipierte Lichtshow bewundert werden. Sie wurde gemeinsam mit dem in Berlin ansässigen Studio Now unter Mitwirkung des spanischen Künstlerkollektivs Playmodes geplant und umgesetzt. Es ist eine Symbiose aus Licht und Klang, die ein gänzlich neuartiges Erlebnis für die Gäste schaffen soll: Der Besucher taucht durch ein magisches Tor in eine Welt des Lichts. Eigens dafür komponierte Klänge weben einen Teppich, der durch Lichteffekte sichtbar wird. Dabei folgen Licht und Ton der Logik eines Orchesters, das sich Ton um Ton einspielt bis zum Finale.

Die Gäste des Festivals haben auch die Möglichkeit selbst mittels eines Lichtmikrofons ihre Stimme in Licht zu verwandeln. Wenn sie mit anderen Personen eine Menschenkette zwischen zwei Säulen bilden, wird der Spielturm darin in leuchtende Farben getaucht. Jeweils am Mittwoch (23.1., 30.1., 6.2. und 13.2.2019) wird um 19.30 Uhr ein Licht-Gala-Menü serviert. Dafür ist allerdings eine Anmeldung erforderlich.

Bildcredit: Swarovski Kristallwelten