Skip to content. | Skip to navigation

HochjochTotale im Skigebiet Montafon

 

Längste Abfahrt Vorarlbergs lädt zur Morgentour ein

 

Im Skigebiet Silvretta/Montafon gibt es jeden Mittwoch bis 27. März 2019 auf der längsten Talabfahrt Vorarlbergs, der HochjochTotale, ein morgendliches Ski-Event mit anschließendem Frühstück. Treffpunkt ist um 7.20 Uhr bei der Talstation der Grasjochbahn in St. Gallenkirch. Mit der Gondelbahn geht es dann auf 2.430 m hinauf, den höchsten Punkt des gesamten Skigebiets. Skilehrer Joe Tripp begleitet die Frühaufsteher bei der Fahrt auf der frisch präparierten Piste und erklärt das Bergpanorama.

Die Abfahrtsstrecke auf der HochjochTotalen ist zwölf Kilometer lang. Es werden dabei 1700 Höhenmeter überwunden. Besonderer Höhepunkt dabei ist der längste Skitunnel der Welt. Er ist 500 m lang. Nach dem Skifahren fahren die Teilnehmer der Tour wieder mit der Seilbahn aufs Hochjoch. Denn dort wird im Kapellrestaurant ein Frühstücksbuffet mit regionalen Schmankerln wie den Montafoner Sura Kees bereitgestellt. Die Veranstaltung kostet mit einer gültigen Tagesskikarte 38 Euro. Anmelden kann man sich dafür unter www.silvretta-montafon.at, unter der Tel. 05557/6300 oder bei der Gondel-Kassa.

Bildcredit: Silvretta Montanfon/Andreas Frank