Skip to content. | Skip to navigation

Enthaltsamer Biergenuss für die Fastenzeit?

 

Stiegl-Hausbier „Zölibat“ wird vom 1. März bis 30. April 2019 in der Gastronomie angeboten.

Die Salzburger Brauerei Stiegl kreierte speziell für die Fastenzeit ein Starkbier mit dem Namen „Zölibat“. Es hat einen Alkoholgehalt von 8,2 Prozent Volumen (18° Stammwürze). Das Hopfengetränk besticht durch seine ausbalancierte Duftkombination aus Frucht- und Gewürznoten. Die Spritzigkeit der obergärigen Bierspezialität intensiviert die Geschmackseindrücke. Das „Zölibat“ besteht aus Wasser, BIO-Gerstenmalz, BIO-Karamellsirup, BIO-Hopfen und Hefe. Es passt als Speisenbegleiter besonders zu gebratener Ente, würzigen Steaks oder Lammkronen, harmoniert aber auch mit Kaiserschmarrn oder kräftigen Käsesorten.

Das „Zölibat“ wird vom 1. März bis 30. April 2019 im Stiegl-Braushop, im Stiegl-Getränkeshop Salzburg und online auf www.stiegl-shop.atangeboten. Bei ausgewählten Partnern in der Gastronomie und des Lebensmittelhandels ist es in der 0,75-Liter-Einwegflasche erhältlich. Außerdem wird es in Restaurants und Gaststätten frisch gezapft vom Fass serviert.

Seit 1995 lässt die Stiegl-Hausbrauerei alte Biertraditionen wieder aufleben. So entstammt beispielsweise das „Zölibat“ der Tradition der Abteibiere.

Bildcredit: Stiegl