Skip to content. | Skip to navigation

E-Scooter-Verleih aus Berlin in Linz

Das Start-Up-Unternehmen liefert zum Start 200 Elektro-Roller in die Donaumetropole.

Ab 1. März 2019 stehen erstmals in der oberösterreichischen Landeshauptstadt E-Scooter zum Verleih auf den Straßen bereit. Das Berliner Start-Up „Tier Mobility“ platziert zu Beginn an fünf Stellorten in der Innenstadt von Linz 200 Elektro-Roller. Die Stationen befinden sich beim Hauptbahnhof, vor dem Musiktheater, dem AEC, der Bruckner Universität und dem Alten Markt. Zur Benutzung der Fortbewegungsmitteln muss man am Smartphone eine App installieren und sich anmelden. Danach wird dem Kunden angezeigt, wo sich das nächste Gefährt befindet. Die Grundgebühr für die Inbetriebnahme beträgt einen Euro. Jede Minute des Gebrauchs kostet 15 Cent. Die E-Scooter können im ganzen Linzer Stadtgebiet abgestellt werden. Sie werden am Abend mit Hilfe von GPS-Ortung von der Verleihfirma zum Aufladen der Batterie wieder eingesammelt.

Die bis zu 25 km/h schnellen Roller dürfen nur auf Radwegen oder der Straße gefahren werden, nicht aber auf Gehsteigen. Es haben noch fünf weitere E-Scooter-Verleihfirmen Interesse am Standort Linz bekundet. Diese wollen noch in diesem Frühjahr mit dem Verleih beginnen.

Bildcredit: tier.app