Skip to content. | Skip to navigation

 

Die Strecke wurde seit ihrem Entstehen 3,5 Millionen Mal gebucht

 

Gegründet wurde die Austrian Airlines im Jahr 1958. Die Österreichische Fluggesellschaft verband mehrmals wöchentlich Salzburg mit Frankfurt, Genf, Klagenfurt, Paris, Stuttgart und Wien. Das Jubiläum zum 3,5 Millionsten Fluggast der Salzburg – Frankfurt Verbindung wurde am 07.02.2019 gefeiert. Christopher Losmann, Bereichsleiter Aviation & Sales und Bettina Ganghofer, Flughafengeschäftsführerin empfingen um 10:10 Uhr die knapp 100 Passagiere der Verbindung Frankfurt- Salzburg am Flughafen der Mozartstadt. Zu den Passagieren zählte auch jener der als 3,5 millionster Fluggast die Strecke gebucht hatte. Begrüßt wurde - wie bei solchen Jubiläen üblich - mit Mozartkugeln. „Ich fand es bezaubernd, dass einige Passagiere die Gelegenheit nutzten und gemeinsam mit uns und unserem Willkommensschild ein Selfie machten. Trotz der Kälte waren alle bestens gelaunt und der Flieger war sehr gut gefüllt. Gerade die hohe Auslastungen dieser Flüge von und nach Frankfurt und auch der Strecke nach Wien zeigen, wie wichtig diese Verbindungen für unseren Wirtschaftsraum sind. Ein voller Flieger ist aber auch ein Gewinn für die Airline“, so Ganghofer. Die hohe Anzahl an Buchungen zeigt auf wie wichtig die Verbindung für Wirtschaft, Industrie und Tourismus ist.

DK

Bildcredit: Salzburg-Airport