Skip to content. | Skip to navigation

 

Saalbach Hinterglemm tritt einheitlich auf

 

Die Tourismusregion Saalbach Hinterglemm bietet ihren Gästen im Sommer und Winter eine große Auswahl an Aktivitäten. Um ein einheitliches Auftreten für Partnerbetriebe zu ermöglichen, und Besuchern in Erinnerung zu bleiben, wurde eine eigene Kollektion für den Tourismusverband entworfen. Dafür wurde Toferer Textil ins Haus geholt.

Beim Tourismusverband von Saalbach Hinterglemm ist man davon überzeugt, dass Merchandising ein wichtiges Instrument ist, um die Marke nach außen zu kommunizieren. Ein einheitlicher passender Look, ist für Region und Mitarbeiter von großer Bedeutung.

Bei der Kollektion soll also alles wie aus einem Guss wirken: Die Wahl der Stoffe, die vielen Prints und grafischen Elemente sowie die Position der Logos und Claims wie „Home of Lässig“. Die Produkte orientieren sich an der Corporate Identity des Tourismusverbands, allen voran die Grundfarben Rot, Grau und Weiß. „Die Kollektion zeichnet sich durch ihre einheitliche Linie aus. Dazu wurden Anregungen und Vorschläge von Mitarbeitern und Gästen aufgenommen und in die Stücke eingebunden“, erklärt Wolfgang Breitfuß, Direktor des Tourismusverbandes Saalbach Hinerglemm.

Toferer Textil, mit Firmensitz in Eben im Pongau, ist Spezialist für Werbetextilien, Textildruck und Stickarbeiten. Neben der Veredelung klassischer Handelsware für CI-konforme Mitarbeiterbekleidung in Gastronomie, Tourismus und Gewerbe ist das Unternehmen auch mit dem Eigenlabel „Tauerngwand“ am Markt vertreten. Das Leistungsspektrum reicht von der Entwicklung individueller Entwürfe bis zur Planung und Gestaltung von Textillinien gemäß vorhandener Corporate Design-Richtlinien.

Bildcredit: Toferer Textil GmbH